Über mich:

Schon während meines Studiums habe ich erkannt, dass für den Unternehmenserfolg eine funktionierende Schnittstelle zwischen IT und Business essentiell ist, und konsequenterweise habe ich nach einer Wirtschaftsinformatik-Ausbildung den Großteil meiner Karriere in diesem interessanten Bereich gearbeitet.

Mit professionellem Anforderungsmanagement in Verbindung mit Portfolio- und Projektmanagement konnte ich dabei immer meine größten Erfolge erzielen. Denn der so oft betonte RoI einer IT-Investition resultiert schließlich häufig nicht aus der Veränderung der IT selbst, sondern der damit einhergehenden Verbesserung der Geschäftsprozesse.

Auf nationaler und globaler Ebene habe ich über die Jahre hinweg mehrere Teams geführt und dabei viel Führungserfahrung sammeln können. 
Ich bin gerne Personalmanager und mir macht es Freude, mit Menschen zu arbeiten und zu versuchen, das Beste aus jedem Einzelnen herauszuholen.

Führung ist für mich nicht nur das direkte Management von mir zugeordneten Mitarbeitern. So habe ich auch als Projektmanager mit Teammitgliedern des Kunden, bei denen ich nur indirekt Einfluss nehmen konnte, als Führungskraft überzeugen und Resultate erzielen können.

In einem globalen Kontext ist Führung - häufig auch noch „remote“ – natürlich noch viel herausfordernder. Allerdings konnte ich selbst in schwierigen Situationen und über kulturelle Grenzen hinweg durch Zuhören und wertschätzende Kommunikation sehr viel erreichen.

Ich freue mich, Sie kennenzulernen.

Jan Hinrich Tietjens

Mein Angebot


Projekte


03/2014 - 03/2015    Integration des Monitoring in das Ticketing System

Rolle:

Projektleiter

Kunde:

T-Systems

Aufgaben:

    1.  Erstellung individueller Monitoring Events
    2.  Filterung von irrelevanten, redundanten und bekannten Problemen
    3.  Klassifizierung, Aufbereitung und Weiterleitung an Tivoli
    4.  Automatische Erstellung von Incident Tickets 

Ergebnisse:
    •  Kritsche Incident Tickets werden umgehend mit der richtigen
      Priorität erzeugt
    •  Überflüssige Incident Tickets werden unterdrückt
    •  Deutliche Produktivitätsverbesserung der Operation Teams 

Eingesetzte Produkte:

Tivoli Netcool, HP Service Manager, Netapp Administration, OnCommand Unified Manager

02/2013 - 10/2013    Implementierung Problem Management

Rolle:

Projektleiter

Kunde:

T-Systems

Einsatzort:

Košice,Slowakei;  Kuala Lumpur, Malaysia

Aufgaben:

1. Programmierung Data Warehouse für Monitoring Events
2. Auswertung der Monitoring Events
3. Prozessdefinition und Coaching der Teams
4. Moderation der wöchentlichen Problem Management Calls
5. Erstellung von Management Dashboards

Erfolge:
    •  Reduktion der Incident Tickets um 60%
    •  Deutliche Produktivitätsverbesserung der Operation- Teams

04/2012 - 10/2012    Support Master Data Management

Rolle:

Projekt Leiter

Kunde:

NetApp

Aufgaben:

1. Programmierung Data Warehouse für Kundensupport Informationen
(Konfiguration, Anprechpartner, Lokation)
2. Automatisches Reporting über Datenänderungen
3. Prozessdefinition und Coaching der Support Account Manager
4. Datenbereinigung und Abstimmung mit Kunden

Ergebnis:
Korrekte Daten-Basis ermöglicht:
o Reibungslosen technischen Support
o Anschlussverkäufe von Support-Veträgen

Kenntnisse:

SAP CRM, Oracle Applications

Eingesetzte Produkte:

Microsoft Access, Microsoft Sharepoint 

01/2011 - 12/2011    Risikobasiertes Changemanagement

Rolle:

Projektleiter

Kunde:

T-Systems

Aufgaben:

    • Datenextraktion von Konfigurationsinformationen aus Hadoop
    •  Abgleich mit
        •  Known-Error Database
        •  Soll Konfiguration
        •  Soll Releasestand
    •  Erstellung von Risikoprofilen
    •  Verwendung als Grundlage für Changemanagment
    •  Erstellung von Management Dashboards

Ergebnis:
    •  Compliance mit empfohlenem Software-Releasestand von 30 auf
      fast 90%
    •  Verfügbarkeit von 99,9 auf 99,9999

Kenntnisse:

ITIL V3, Changemanagement, Big Data Analytics, Netapp Administration

Eingesetzte Produkte:

Perl, Hadoop

03/2011 - 10/2011    Integriertes Traningskonzept für Betriebsteams

Rolle:

Projektleiter

Kunde:

T-Systems

Einsatzort:

Slowakei;  Malaysia; Mexiko; Brasilien

Aufgaben:

    1.  Einführung eines Learning Management Systems (LMS)
    2.  Erfassung des Kompetenzniveaus der globalen Operationsteams mit
       elektronischen Leistungstests
    3.  Definition von Soll-Kompetenzniveaus
    4.  Erstellung individueller Entwicklungspläne mit Erfolgskontrolle
       im LMS
    5.  Erstellung von Management Dashboards

Ergebnisse:
    •  Anstieg des Qualifikationsniveaus von 30 % vom Soll auf 85 %
      vom Soll über 2 Jahre

11/2009 - 12/2009    Due Diligence bei Natus Europe

Rolle:

Projektleiter

Kunde:

Natus Europe

Aufgaben:

Dokumentation der technischen Infrastruktur als Vorbereitung
für eine Konsolidierung

10/2008 - 08/2009    Due Diligence und Unternehmens-Integration

Rolle:

Projektleiter

Kunde:

Bio-Rad Laboratories GmbH

Aufgaben:

    1.  IT- Bewertung bei einem Unternehmen der Medizintechnik im
       Rahmen einer Akquisition.
    2.  Nach erfolgter Akquisition, Durchführung einer Due Diligence
       und Planung der IT-Integration
    3.  Durchführung der Infrastruktur Integration

05/2008 - 10/2008    Einführung Projekt-Portfolio Management

Rolle:

Projektmitarbeiter

Kunde:

Bio-Rad Laboratories GmbH

Aufgaben:

1. Einführung eines Projekt-Portfolio Management Tools
2. strukturierte Erfassung aller geplanten Projekte
3. Ressourcenplanung

01/2007 - 06/2007    Konsolidierung einer europäischen Supportorganisation

Rolle:

Projektleiter

Kunde:

Bio-Rad Laboratories

Einsatzort:

Italien, Deutschland, Spanien, Großbritannien

Aufgaben:

  1. Zusammenführung von 3 ehemals selbständigen internationalen Supportorganisationen
  2. Einführung von harmonisierten Prozessen basierend auf dem ITIL Standard

Ergebnisse:

  • Innerhalb von 6 Monaten arbeiteten die Teams zusammen mit neuen
    Prozessen
04/2005 - 12/2005    Salesforce.com CRM Einführung

Rolle:

Projektleiter

 

Kunde:

Bio-Rad Laboratories

 

Aufgaben:

  • 100 Anwender
  • Anforderungsanalyse
  • Customizing
  • Schulung
  • Datenmigration

    Ergebnisse:

  • Go live zum Plandatum

 

10/2003 - 10/2004    Konsolidierung der IT-Infrastruktur

Rolle:

Projektleiter

 

Kunde:

Bio-Rad Laboratories

 

Aufgaben:

1. Konsolidierung von 4 RZ- Standorten auf 1 Standort
2. Einführung ZENworks Configuration Management mit 500 Arbeitsstationen
3. Migration von Novell Netware auf Windows AD
4. Server Virtualisierung mit VMware, Desktop Virtualisierung mit Citrix, Redundante Cisco
   Netzwerkinfrastruktur mit Firewall

Ergebnisse:

  • Kostenreduktion und Erhöhung der Verfügbarkeit

 

Kenntnisse:

Clientmanagement, Client-Virtualisierung, Konfigurations- und Buildmanagement, Server-Virtualisierung, IP Netzwerk, Netzwerkarchitektur, SCCM, Abteilungsleitung

 

Eingesetzte Produkte:

ZENworks Configuration Management, Active Directory, Citrix, VMware ESX, Novell NetWare, Cisco, SCCM, Citrix Presentation Server, Windows Administration

 

10/2001 - 03/2003    Baan ERP Einführung (INFOR LN)

Rolle:

Gesamtprojektleitung

 

Kunde:

Bio-Rad Laboratories

 

Aufgaben:

  • Gesamtprojektleitung,
  • Koordination der externen Berater
  • 150 Anwender, 3 Länder
  • Finanzmanagement mit Länderkonsolidierung
  • Produktionsplanung
  • Einkauf 
  • Qualitätsmanagement

    Ergebnisse:
  • Go live zum Plandatum

 

10/1999 - 10/2001    Einführung neues Logistikzentrum

Rolle:

Projektleiter

 

Kunde:

SV Hüthig Fachinformationen GmbH

 

Aufgaben:

  • Projektleitung IT
  • Koordination der Berater
  • Integration der Vertriebs- und Logistikanwendungen
  • Planung und Durchführung von Softwaretests
  • Programmierung der Migrationsprogramme
  • Koordination der Migration

 

Kenntnisse:

Lagerlogistik, LogistikManagement, Logistik, Lagerprozesse, Lageranbindung, Kommissioniersysteme

 

04/1999 - 07/1999    Verlagerung des Applikationsbetriebs zu einem Outsourcing Dienstleister (debis)

Rolle:

Projektleiter

Kunde:

SV Hüthig Fachinformationen GmbH

Einsatzort:

Landsberg

Aufgaben:

  • Entwicklung eines umfassenden Applikationsmonitoring
  • Anpassung der Betriebsprozesse
  • Schulung der Betriebsteams
10/1998 - 04/1999    Aufbau des Business Intelligence Teams

Rolle:

Projektleiter

Kunde:

SV Hüthig Fachinformationen GmbH

Aufgaben:

  • Datenbereitstellung für externe Kunden
  • Aufbau der Datenbankstrukturen
  • Definition der Entwicklungsprozesse
  • Template Darstellung
  • Datenbank Tuning
  • Datenextraktionsprozeduren
  • Anforderungsanalyse

Kenntnisse:

Big Data Analytics

04/1998 - 10/1998    Aufbau des Applikationsbetriebs

Rolle:

Projektleiter

Kunde:

SV Hüthig Fachinformationen GmbH

Aufgaben:

  • Definition der Betriebsprozesse
  • Backup- Restore
  • Aufbau des Monitoring
  • Aufbau Druckoutputmanagement für Massendruck
  • Betriebsführung im Client Server Umfeld

Kenntnisse:

Branchenprozesse Verlagswesen, Backup-Systeme, Monitoringsysteme, Applikationsüberwachung, Betriebskonzept, IT-Betriebsführung, Client/Server

01/1994 - 09/1996    Neuentwicklung der gesamten Individualsoftware für den Deutschen Inkassodienst

Rolle:

Business Analyst

Kunde:

Otto Versand GmbH & Co

Aufgaben:

  • Erstellung Pflichtenheft, DV-Grobkonzeption und Datenmodell
  • Programmierung von Schnittstellen und Reports
  • Entwicklung der fachlichen Konzepte für die Buchungssystematik von Treuhandforderungen
  • Erstellung der DV Grobkonzeption mit Funktions- und Datenmodell
  • Koordination zu Fachbereichen, externen Beratern und zur System Administration
  • Definition und Realisierung der Schnittstellen zu Personalabrechnung, Mandantenabrechnung und statistischen Werten der Inkassoabwicklung

 

Kenntnisse:

Oracle Forms, Oracle Financial Services

 

Berufserfahrung


Management

  • Beratungs-Know-how und Lösungskompetenz für Veränderungsprozesse (Konsolidierung, Standardisierung und Prozessoptimierung zur Effizienzsteigerung).
  • 5 Jahre Enterprise Service Management mit 100 % SLA-Erreichung und Management von kritischen Situationen für Großunternehmen
  • Budget- und P&L Verantwortung, Neu- und Weiterentwicklung von Serviceangeboten, Verantwortung für Servicebestandteile bei Vertragsverhandlungen
  • Verhandlungssicherheit im Umgang mit Kunden, Partnern und Lieferanten
  • Ausgeprägte analytische und kommunikative Fähigkeiten

Informationstechnologie

  • Cloud Computing: SaaS, PaaS, und IaaS,

    Systemintegration,Virtualisierung, Client Management, Netzwerke, Data Analytics, Softwareentwicklung, Storage

  • Schnittstellenfunktion zwischen Fachabteilung und IT als interner Berater
  • Prozesskompetenz in Outsourcing, Finanzen, HR, Produktion, Vertrieb, Service, Logistik
  • Breite Applikationserfahrung: ERP, CRM, Produktionsplanung, Logistik
  • Zertifizierung: ITIL und Projektmanagement

Lebenslauf


13/09 – 12/15          Global Senior Enterprise Service Delivery Manager

NetApp Deutschland GmbH, München

Branche Informationstechnologie

  • Verantwortlich für die Gesamtservicequalität für den Kunden Deutsche Telekom in einer der weltweit größten Cloud Umgebungen
  • Personalführung eines internationalen Teams mit 15 MA
    (Support Account Managern, Escalation- & Resident Engineers)
    die aus 5 Ländern 24/7 Support und Beratung für Key Accounts liefern
  • Eskalationsmanagment
  • Service Sales
    - erfolgreiche Verlängerung der Serviceverträge
    - ständige Weiterentwicklung der Services
    - verantwortlich bei Vertragsverhandlungen für die Servicekomponenten und die P&L der Services
  • Predictive Support
    - Vermeidung von Systemausfällen durch Risikoeinstufung basierend auf
      Datenanalyse von Support- und Konfigurationsinformationen
    - 100 % Systemverfügbarkeit für mehr als 6 Monate
  • Beratung bei der Optimierung der Kundenorganisation
    - Optimierung des Change Managements durch Einsatz von
      Standard Changes
    - Integration einer individuellen Monitoring Lösung in das
      Ticketing System des Kunden

 

09/10 – 09/13          Manager Resident Engineers

NetApp Deutschland GmbH, München

Branche Informationstechnologie

  • Service Management
    - Personalführung einer internationalen Gruppe von 9 Resident Engineers, die aus 5 Ländern 24/7 Support und Beratung für Key Accounts liefern
    - Management von „Major Incidents“
  • Beratung bei der Optimierung der Kundenorganisation
    - Neustrukturierung des Support Master Data Management
    - Implementierung Problem Manageent
    - Verbesserung des Changemanagements
    - Einführung eines integrierten Trainingskonzepts mit Unterstützung eines LMS
  • Technische Projekte
    - Entwicklung eines Tools zum Sammeln von Informationen aus verschiedenen Datenquellen für ein ganzheitliches Risikomanagement

 

09/06 – 02/10          IT Operations Manager Europe

Bio-Rad Laboratories GmbH, München

Branche Biotechnologie

  • Budgetverantwortlich für die IT-Infrastruktur von 1000 Mitarbeitern in 18 Ländern
  • Personalführung eines internationalen Teams von 10 IT-Spezialisten
    - Integration von drei regionalen IT-Organisationen
    - Einführung von ITIL-Serviceprozessen
  • Integration von neuen Unternehmen
  • Konsolidierung der europäischen Infrastruktur
    - Kostenreduktion durch Migration auf eine virtuelle Infrastruktur
    - Einsatz von Terminalservern, Storage Systemen und Standardisierung
  • Mitglied im „Global IT Strategy Council“

10/01 – 09/06          Central European IT Manager

Bio-Rad Laboratories GmbH, München

Branche Biotechnologie

  • Leitung der IT-Abteilung mit 4 Mitarbeitern
  • Budgetverantwortlich für die IT in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit 300 Arbeitsstationen
  • Gesamtprojektleitung ERP Einführung
  • Erneuerung der gesamten IT-Infrastruktur
  • Konzeption von eBusiness Anwendungen (B2B und B2C)
  • Gesamtprojektleitung Salesforce.com Einführung

10/97 - 09/01          Projektleiter

Verlag Moderne Industrie, Intermedia Services GmbH, Landsberg

Branche Verlag

  • Einführung einer Standardsoftware für das Verlagswesen
  • Aufbau der Systemadministration
  • Aufbau des Business Intelligence Teams
  • Projektleitung Outsourcing des RZ
  • DV- Projektleitung „Einführung neues Logistikzentrum“

11/96 – 09/97        Leiter der Geschäftsstelle Hamburg

Simac GmbH, vormals SSC GmbH, Hannover

Branche Informationstechnologie

  • Aufbau der Geschäftsstelle Hamburg
  • Vertrieb von kompletten Systemintegrationskonzepten
  • Entwicklung von Hochverfügbarkeitskonzepten, Netzwerkredesign,  Projektmanagement

01/94 – 10/96        Organisator in der Systemplanung

Otto Versand, Hamburg

Branche Finanzdienstleistungen

  • Unternehmensweite Geschäftsprozessanalyse und Neustrukturierung aller Prozesse für eine Finanzdienstleistungstochtergesellschaft
  • Erstellung Pflichtenheft, DV-Grobkonzeption und Datenmodell
  • Programmierung von Schnittstellen und Reports

Ausgewählte Weiterbildungen


  • ITIL V3 Foundation
  • Projektmanagement IPMA D
  • Mitarbeitergespräche
  • Improving communication with MBTI
  • Personalauswahl
  • Intercultural Competence
  • Exercising Influence
  • Effective Communication Skills
  • Support Professional Soft Skills
  • InsideOut Coaching
  • Prevent talent loss

Empfehlungen


    MarioKB
  • I was working with Jan for several years where he was delivering services for my operations team. During that time he together with his team was not only able to provide exceptional service levels which allowed us to minimize any disruptions but also to define new services based on our requirements. By educating our operations team and improving the processes we were able to increase our efficiency and evolve the organization. Jan's creative thinking, expertise, positive can-do attitude and drive as a professional made him a pleasure to work with.
    Mario Werner;   Global Head of Dynamic Cloud Operations
    T-Systems International GmbH
  • Jan Hinrich comes across not merely as a Service Provider, but a great Business Partner - such is the extent of his professionalism as well as commitment to quality in our area of collaboration to deliver dynamic computing/cloud solutions and services to our global accounts.   Not only does Jan Hinrich display his expertise in Storage technologies, but also his vast and solid experience in terms of personnel management during major service interuptions, business development strategies as well as customer service excellence has proven to continuously contribute to our business volumes growth and staff development.
    Gary Ong;   Head of Dynamic Services Operations & Business Integration
    T-Systems
 

Kontakt zu Jan Hinrich Tietjens